Sehr geehrte Patienten! Bitte beachten Sie in der aktuellen Situation:

Allgemeine Hygienische Maßnahmen

Das neue Corona-Virus ist von Mensch zu Mensch übertragbar. Wie bei Influenza und anderen akuten Infektionen der Atemwege (sogenannte Erkältungen oder grippale Infekte) auch gelten folgende hygienische Verhaltensregeln:

  • Einhalten der Husten- und Nies-Etikette, niemanden anhusten oder anniesen, wenn kein Taschentuch vorhanden, in die Ellenbeuge niesen oder husten (nicht in die Hände!)
  • auf das Händeschütteln verzichten
  • das Vermeiden von Berührungen an Augen, Nase oder Mund
  • die Nutzung und sichere Entsorgung von Einmal-Taschentüchern,  intensive Raumlüftung
  • exakte Händehygiene im Alltag, z. B. gründliches Hände waschen nach Personenkontakten, nach der Benutzung von Sanitäreinrichtungen und vor der Nahrungsaufnahme sowie nach Kontakt mit Gegenständen oder Materialien in der Öffentlichkeit sowie nach Kontakt mit Erkrankten
  • die Empfehlung für Erkrankte, im eigenen Interesse zu Hause zu bleiben, um weitere Ansteckungen zu verhindern
  • direkten Kontakt zu möglicherweise erkrankten Personen vermeiden
  • Großveranstaltungen meiden

Haben Sie akute Atembeschwerden (Husten, Schnupfen, Atemnot) und/oder Fieber

Wenden Sie sich zunächst telefonisch an Ihren Hausarzt und besprechen sie mit ihm das weitere Vorgehen, oder die geschaltete Notrufnummer: 116117

Müssen Sie sich in den Bodden-Kliniken vorstellen betreten Sie das Krankenhaus zunächst nicht, wenn

  • Sie in den letzten 14 Tagen in einem Corona-Risiko-Gebiet waren (www.rki.de) oder
  • Sie Kontakt zu einem bestätigten Corona-Patienten hatten

In diesem Fall rufen Sie unbedingt vor Betreten der Bodden-Kliniken folgende

Telefonnummer an: 03821 700 396

Bedenken Sie:

Es geht um die Unterbrechung der Infektionswege!

Es geht  um Sie - aber auch um die Sicherheit des Klinikpersonals, das sich gerne um Sie und um andere Patienten kümmert!

Es geht um den Schutz anderer Krankenhauspatienten, die bei bestimmten Grunderkrankungen z.T. besonders gefährdet sind!

Achten Sie auf Aushänge und Infotafeln! Desinfizieren Sie sich die Hände! Tragen Sie den bereitgestellten Mund-Nasen-Schutz!

Vielen Dank für Ihre Besonnenheit und Ihr Verständnis!

Stand: 09.03.2020

Nach oben