Palliativmedizin/Palliativeinheit

Die Palliativmedizin widmet sich der speziellen Behandlung und Betreuung von Patientinnen und Patienten mit schweren Erkrankungen, bei denen eine Heilung nicht (mehr) möglich ist.

Die Palliativeinheit ist Teil der Inneren Klinik II (Chefarzt C. Speck) und ist auf  der Station 3 (Gastroenterologie und Palliativmedizin) eingerichtet.  Der Kernbereich der Palliativeinheit umfasst 4 speziell eingerichtete Zimmer mit insgesamt 5 Betten (3 Einzelzimmer und 1 Zweibettzimmer). Die Palliativeinheit kann um weitere Betten erweitert werden.

Hier behandeln wir Patientinnen und Patienten, bei denen eine Ausheilung aufgrund der Schwere der Erkrankung leider nicht mehr erwartet werden kann.

Im Rahmen der Palliativbehandlung stehen die Beschwerden und Probleme im Mittelpunkt, die mit der schweren Erkrankung der Patienten einhergehen, wie zum Beispiel chronische Schwäche; Schmerzen; Übelkeit oder Luftnot. Hier setzt die Palliativmedizin mit unterschiedlichsten Methoden an, um die Lebensqualität so gut wie möglich zu erhalten. 

In diesem Rahmen geben wir auch Hilfestellung in den sozialen Lebensbereichen und wir kooperieren mit ambulanten und stationären Hospizstrukturen und der spezialisierten ambulanten Palliativversorgung.

Ansprechpartner

Herr OA Dr. med. Oliver C. Fiebig

Facharzt für Innere Medizin/Palliativmedizin/Geriatrie

Tel.: 03821 - 700 405
Fax: 03821 - 700 490
E-Mail: o.fiebigbodden-klinikende