Röntgendiagnostik

Das Bodenleitsystem des Krankenhauses führt Sie mit gelben Pfeilen in die parterre und zentral gelegene Radiologie. Sie ist mit modernen Geräten ausgestattet und ermöglicht die komplette in unserem Haus angeforderte radiologische Diagnostik.

Für die radiologische Versorgung unserer stationären und ambulanten Patienten/-innen steht ein engagiertes Team von 13 Mitarbeitern zur Verfügung, welches aus drei Ärztinnen und zehn  MTRA's besteht. Dieses führt jährlich ca. 26.000 Untersuchungen/Behandlungen durch.

Patienteninformation:

Sprechzeiten für ambulante Patienten auf Überweisung:
Mo.-Fr. (außer an Feiertagen, 24. und 31. 12.):  7:00-15:00 Uhr

Mitzubringen:
Überweisungsschein, Chipkarte, Vorbilder und Vorbefunde

Notwendige Terminvereinbarung für:
Durchleuchtungen, Kontrastmitteluntersuchungen, Brustdiagnostik/Brustbiopsie, CT-Untersuchungen (nur PKV), Knochendichtemessung/QCT (Selbstzahler)

 

Kontakt:

Terminvergabe (Anmeldung Röntgenabteilung)

Tel:      03821 - 700 370
E-Mail: roentgenbodden-klinikende

Die intensive Kooperation mit den Teams der anderen Fachdisziplinen, sowie regelmäßige Befundbesprechungen sorgen für eine zügige Unterstützung bei der Diagnosefindung und den Therapieentscheidungen.

Die überwiegende Zahl der Untersuchungen betrifft die typischen konventionellen Röntgenaufnahmen der Brust- und Bauchorgane sowie der Extremitäten und des Stammskelettes, sowie der prä- und postoperativen Standarduntersuchungen. Seit 2008 sind wir ein sogenanntes „filmloses“ Krankenhaus und arbeiten auf digitaler Basis mit einem hochmodernen RIS/PACS System. Die vorhandene digitale Technik verbessert die Qualitätsstandards und reduziert die anzuwendende Röntgenstrahlung auf das notwendige Maß. Sie sorgt aber auch für die schnelle Übertragung der Bilder sowohl innerhalb des Hauses, als auch zu unseren teleradiologischen Partnern und ermöglicht bei Notwendigkeit auch eine unkomplizierte CD-Speicherung.

Besonders genaue Einblicke in den Körper erlaubt die Computertomographie. Durch die Erstellung von Schnittbildern können hier in kürzester Zeit Patienten/-innen mit Erkrankungen der inneren Organe untersucht und der Therapie zugeführt werden. Auch für die Beurteilung und zur OP-Planung knöcherner Verletzungen ist die Computertomographie inklusiv ihrer vielfältigen Rekonstruktionsmöglichkeiten ein exzellentes Verfahren.

Ergänzend zum stationären Betrieb werden im Rahmen einer Ermächtigung ambulante Leistungen auf Überweisung von niedergelassenen Ärzten (teilweise terminlich gebunden) angeboten.

Leistungen

  •  komplette konventionelle Röntgendiagnostik (z.B. Thorax, Skelett) incl. i.v. Urogramm, Durchleuchtungen der Speiseröhre/des Magen-/Darmtraktes, der Harnblase (stationär und ambulant)
  • Brust-Diagnostik, d. h. Sono- u. Mammographie sowie sonografisch gestützte Stanzbiopsie (stationär und ambulant)
  •  Computertomographie (stationär+ PKV)
  •  Knochendichtemessung – CT-gestützt (QCT, nur Selbstzahler)

Ansprechpartner

Frau ChÄ Dr. med. Carmen Raczek

Fachärztin für Radiologie

Tel.: 03821 - 700 370
E-Mail: c.raczekbodden-klinikende
Sekretariat - Frau Bruchnow: 03821 - 700 113